Zum Inhalt springen

Informationen zu Begutachtungen

Ob arbeitsunfähig, pflegebedürftig oder bei einem vermuteten Behandlungsfehler, hier erhalten Sie wichtige Informationen zu verschiedenen Begutachtungen des Medizinischen Dienstes.

Informationen für Kranken- und Pflegekassen

Hier finden Sie u. a. die zuständige Beratungsstelle des Medizinischen Dienstes für eine Begutachtung oder einen Reha-Verlängerungsantrag sowie viele weitere nützliche Hinweise zur Zusammenarbeit mit dem Medizinischen Dienst.

Informationen für Leistungserbringer

Hier finden Ärztinnen und Ärzte, Sanitäts- und Krankenhäuser, Pflegefachkräfte und andere Akteure des Gesundheitswesens Informationen zur täglichen Zusammenarbeit mit dem Medizinischen Dienst.

Der Medizinische Dienst als Arbeitgeber

Der Medizinische Dienst Sachsen berät und begutachtet unabhängig im Auftrag der Kranken- und Pflegekassen für ein faires Gesundheitssystem. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter scheuen diese Verantwortung nicht und begegnen ihr offen und engagiert. Wir stärken ihnen dabei den Rücken: Mit uns können sie ihre berufliche und ihre familiäre Zukunft zuverlässig planen. Wir bieten eine flexible Arbeitszeitenregelung und attraktive Vergütung nach Tarif. Und um auch zukünftig mit dem Gesundheitssystem auf Augenhöhe zu bleiben, können sich unsere Fachkräfte immer wieder fort- und weiterbilden.


 

Aktuelles & Presse

Medizinischer Dienst | Aktuelle Meldung | Essen |

Neue SEG 4-Kodierempfehlung: „Konkurrierende Hauptdiagnosen“

Bundesministerium für Gesundheit genehmigt Richtlinien für OPS-Anträge der...

Medizinischer Dienst | Aktuelle Meldung | Essen |

SEG 4-Kodierempfehlung Nr. 605 aktualisiert

forum

Das Magazin des Medizinischen Dienstes

forum erscheint vierteljährlich und informiert über Themen aus dem Bereich pflegerische und medizinische Versorgung im Zusammenhang mit den Aufgaben des Medizinischen Dienstes.

Weitere Infos